Prüfungsordnung und -Bedingungen

Certible Prüfungen unterliegen folgenden Bedingungen:

  1. Prüfungsordnung (von dem jeweiligen Board festgelegt)

  2. Certibles allgemeine Zertifierungsbedingungen

  3. Der Certible Datenschutzerklärung für Kandidat*Innen

und zusätzlich bei fernüberwachter Online-Prüfungen:

  1. Certibles zusätzliche Prüfungsordnung für online Prüfungen

  2. Certibles technische Anforderungen für remote Prüfungen

1. Prüfungsordnung (von dem jeweiligen Board festgelegt)

https://www.certible.com/de/Konditionen/Pruefungsordnung/

2. Certibles allgemeine Zertifizierungsbedingungen

https://www.certible.com/de/Konditionen/

3. Der Certible Datenschutzerklärung für Kandidat*Innen

4. Certibles zusätzliche Prüfungsordnung für online Prüfungen

Datenschutz und Privatsphäre bei Certible Remote Prüfungen

Wie immer legen wir bei Certible auch bei Remote Prüfungen viel Wert auf Datenschutz und die Privatsphäre unserer Kandidaten:

  • Die Ausweiskontrolle erfolgt ausschließlich Live - es werden keinerlei Kopien persistiert.

  • Prüfungsaufsicht erfolgt auch ausschließlich Live, es wird kein Video oder Audio gespeichert - sofern eine Aufnahmepflicht nicht ausdrücklich von dem jeweiligen Urheber des Zertifizierungsschemas vorliegt.

    • Derzeit ist Certible einzig bei ISTQB Prüfungen dazu verpflichtet, Prüfungssitzungen aufzuzeichnen. Ausweiskontrolle und Prüfungsaufsicht ausschließlich durch unsere fix angestellten Mitarbeiter in Deutschland und Österreich. Wir arbeiten nicht mit Freelancer und verwenden kein Outsourcing.

  • Alle Daten werden direkt durch Certible erhoben und verarbeitet; es werden keine Daten an Dritte übertragen.

4. Certibles zusätzliche Prüfungsordnung für online Prüfungen

5. Die Certible technische Anforderungen für Remote-Prüfungen