iSAQB CPSA-A (Advanced Level)

Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level (CPSA®-A) – vertiefendes Softwarearchitektur Wissen

Certification fee Certification fee
logo of the iSAQB - International Software Architecture Qualifications Board

Das International Software Architecture Qualification Board e.V. (iSAQB®) ist ein Verein der für die Standardisierung der Aus- und Weiterbildung von Softwarearchitekten arbeitet.

Der Advanced Level ist die nächste Schritt nach dem CPSA-Foundation Level und setzt die Qualifizierung von Professionals für Software-Architektur konsequent fort. Der iSAQB spezifiziert hierfür ein modular aufgebautes Ausbildungsprogramm, dessen Absolventen weit reichende Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis stellen müssen.

CPSA-A Absolventen können:

  • Eigenständig und methodisch fundiert mittlere bis große IT-Systeme entwerfen

  • In IT-Systemen mittlerer bis hoher Kritikalität technische und inhaltliche Verantwortung übernehmen

  • Maßnahmen zur Erreichung nichtfunktionaler Anforderungen konzipieren, entwerfen und dokumentieren

  • Entwicklungsteams bei der Umsetzung dieser Maßnahmen begleiten

  • Architekturrelevante Kommunikation in mittleren bis großen Entwicklungsteams steuern und durchführen

Für die Ausbildung zum CPSA-A hat das iSAQB die folgende drei Kompetenzbereiche definiert:

  • Methodische Kompetenz: Systematisches Vorgehen bei Architekturaufgaben, unabhängig von Technologien,

  • Technische Kompetenz: Kenntnis und Anwendung von Technologien zur Lösung von Entwurfsaufgaben,

  • Kommunikative Kompetenz: Fähigkeiten zur produktiven Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Stakeholdern, Kommunikation, Präsentation, Argumentation, Moderation.

Voraussetzungen

  • Zertifizierung zum CPSA‑F (Certified Professional for Software Architecture – Foundation Level).

  • Mindestens drei Jahre Vollzeit-Berufserfahrung in der IT-Branche, dabei Mitarbeit am Entwurf und der Entwicklung von mindestens zwei unterschiedlichen IT-Systemen. Ausnahmen hier sind auf Antrag zulässig (etwa: Mitarbeit in OpenSource-Projekten).

  • Aus- und Weiterbildung im Rahmen von iSAQB Advanced Level-Schulungen im Umfang von mindestens 70 Credit Points. Dabei müssen alle drei Kompetenzbereiche mit jeweils mindestens 10 Credit Points abgedeckt sein. Bestehende Zertifizierungen können auf Antrag auf diese Credit Points angerechnet werden.

Die vollständige Liste aller akkreditierter Schulungen entnehmen Sie bitte der iSAQB-Website

Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, benötigte Dokumente sowie Zertifizierungsablauf finden Sie unter Prüfungsordnungen

Gültigkeit

iSAQB CPSA Zertifikate und Advanced Level Credit Points sind dauerhaft gültig.

Bewerbung

Ihre Fragen oder Bewerbung zur iSAQB CPSA-A Zertifizierung nehmen wir gerne per Email unter cpsa@certible.com entgegen.