iSAQB CPSA: Prüfungstermine

Requirements Engineering
iSAQB
ISTQB
UXQB CPUX

Certible ist von dem International Software Architecture Qualifications Board (iSAQB) als Zertifizierungsstelle für Certified Professional for Software Architecture auf allen Stufen lizenziert:

Das Zertifikat Certified Professional for Software Architecture – Foundation Level (CPSA®-F) ist die erste Stufe des iSAQB® CPSA®-Programms.

Logo of the iSAQB - international Software Architecture Qualification Board

Im Lehrplan des CPSA® Foundation Level sind allgemeine Grundbegriffe der Software Architektur enthalten. Software Architektur wird erklärt und ihr Nutzen diskutiert. Im Lehrplan wird aber auch großes Augenmerk auf die Rolle des Software Architekten gelegt: was sind seine Aufgaben und welche Verantwortung trägt ein Softwarearchitekt? Darüber hinaus enthält der Lehrstoff State-of-the-Art-Methoden zur Erstellung von Software Architekturen.

Die lizenzierte Schulung CPSA® Foundation Level soll den Teilnehmern folgende Inhalte vermitteln:

  • den Begriff und die Bedeutung von Software-Architektur,
  • Aufgaben und Verantwortung von Software-Architekten,
  • die Rolle von Software-Architekten in Projekten,
  • State-of-the-Art Methoden und Techniken zur Entwicklung von Software-Architekturen.

Im Mittelpunkt steht dabei der Erwerb folgender Fähigkeiten:

  • Mit anderen Projektbeteiligten aus den Bereichen Anforderungsmanagement, Projektmanagement, Test und Entwicklung wesentliche Software-Architekturentscheidungen abzustimmen,
  • Software-Architekturen auf Basis von Sichten, Architekturmustern und technischen Konzepten zu dokumentieren und kommunizieren,
  • die wesentlichen Schritte beim Entwurf von Software-Architekturen zu verstehen sowie für kleine und mittlere Systeme selbständig durchzuführen.

Als neutrales Gremium führt der iSAQB® selbst keine Schulungen durch, sondern lizenziert Trainingsprovider. Sowohl der Lehrplan als auch das Prüfungsreglement und Schulungsanbieter sind auf der Website des iSAQB® veröffentlicht. Bitte achten Sie darauf die jeweils aktuelle Version der Unterlagen zur Prüfungsvorbereitung zu verwenden.

Für die Zertifizierungsprüfung gibt es beim CPSA® Foundation Level keine Vorbedingungen.

Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level
(CPSA®-A) – vertiefendes Softwarearchitektur Wissen

Logo of the iSAQB - international Software Architecture Qualification Board

Das International Software Architecture Qualification Board e.V. (iSAQB®) ist ein Verein der für die Standardisierung der Aus- und Weiterbildung von Softwarearchitekten arbeitet.

Der Advanced Level ist die nächste Schritt nach dem CPSA-Foundation Level und setzt die Qualifizierung von Professionals für Software-Architektur konsequent fort. Der iSAQB spezifiziert hierfür ein modular aufgebautes Ausbildungsprogramm, dessen Absolventen weit reichende Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis stellen müssen.

CPSA-A Absolventen können:

  • Eigenständig und methodisch fundiert mittlere bis große IT-Systeme entwerfen
  • In IT-Systemen mittlerer bis hoher Kritikalität technische und inhaltliche Verantwortung übernehmen
  • Maßnahmen zur Erreichung nichtfunktionaler Anforderungen konzipieren, entwerfen und dokumentieren
  • Entwicklungsteams bei der Umsetzung dieser Maßnahmen begleiten
  • Architekturrelevante Kommunikation in mittleren bis großen Entwicklungsteams steuern und durchführen

Für die Ausbildung zum CPSA-A hat das iSAQB die folgende drei Kompetenzbereiche definiert:

  • Methodische Kompetenz: Systematisches Vorgehen bei Architekturaufgaben, unabhängig von Technologien,
  • Technische Kompetenz: Kenntnis und Anwendung von Technologien zur Lösung von Entwurfsaufgaben,
  • Kommunikative Kompetenz: Fähigkeiten zur produktiven Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Stakeholdern, Kommunikation, Präsentation, Argumentation, Moderation.

Eine CPSA-A lizenzierte und akkreditierte Schulung bringt dem Teilnehmer eine bestimmte Anzahl Credit Points. Damit die CPSA-A-Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind müssen mindestens 70 Credit Points erworben werden. Dabei müssen alle drei Kompetenzbereiche mit jeweils mindestens 10 Credit Points abgedeckt sein.

Die vollständige Liste aller akkreditierter Schulungen entnehmen Sie bitte der iSAQB-Website

Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, benötigte Dokumente sowie Zertifizierungsablauf finden Sie unter Prüfungsordnungen

Ihre Fragen oder Bewerbung zur iSAQB CPSA-A Zertifizierung nehmen wir gerne per Email unter cpsa@certible.com entgegen.

Certible bietet in vielen Städten regelmäßig offene Prüfungstermnine an:

Nächste offene Prüfungstermine

Datum Uhrzeit Ort

Prüfungsort:

Certible
Löwelstraße 20/2-3
1010 Wien

Unsere Wiener public-prüfungstermine finden in unserem Headquarter in der Innenstadt statt, auf der Ringstraße neben dem Burgtheater gelegen. Die U2-Station Burgtheater befindet sich etwa 5 Gehminuten vom Büro entfernt, die Straßenbahn-Station Rathausplatz / Burgtheater ist unmittelbar vor der Tür. Vor der Tür stehen ebenfalls ausreichende Parkplätze zur Verfügung (Kurzparkzone max. 2 Stunden, gebührenpflichtig), die Parkgarage Rathauspark liegt auch etwa 2 Gehminuten entfernt.

Exam Location Map

Nächste offene Prüfungstermine

Datum Uhrzeit Ort

Exam Location Map

Nächste offene Prüfungstermine

Datum Uhrzeit Ort

Exam Location Map

Nächste offene Prüfungstermine

Datum Uhrzeit Ort

Exam Location Map

Nächste offene Prüfungstermine

Datum Uhrzeit Ort

Exam Location Map

Nächste offene Prüfungstermine

Datum Uhrzeit Ort

Exam Location Map

Nächste offene Prüfungstermine

Datum Uhrzeit Ort

Exam Location Map

Nächste offene Prüfungstermine

Datum Uhrzeit Ort

Prüfungsort:

Regus “Hanover City Center”
Ludwig-Erhard-Allee 10, 1. Etage
76131 Karlsruhe

Exam Location Map

Nächste offene Prüfungstermine

Datum Uhrzeit Ort

Exam Location Map

Nächste offene Prüfungstermine

Datum Uhrzeit Ort

Prüfungsort:

Regus Salzburg Flughafen West
Siezenheimerstrasse 35
5020 Salzburg

Exam Location Map

Nächste offene Prüfungstermine